MORECARE präsentiert Anforderungsanalyse

20160909_095559Auf dem diesjährigen Deutschen Gerontologie und Geriatrie Kongress in Stuttgart wurden die Ergebnisse der Anforderungsanalyse im Projekt MORECARE vorgestellt. Im Rahmen der Session Technologie und Versorgung wurde am Freitag, 9. September ein Poster zu „Chancen und Barrieren in der Mobilen Reha – Befragung von Therapeuten, Koordinatoren und Patienten“ vorgestellt. Dass das Konzept der Mobilen Rehabilitation immer mehr in den Fokus rückt, zeigte sich auch innerhalb der Session „Mobile Rehabilitation – Innovation in der Geriatrie“, sowie im Arbeitskreis Mobile geriatrische Rehabilitation, welche durch Herr Dr. Naumann vom Evangelischen Krankenhaus Woltersdorf und Herr Dr. Siegert vom Klinikum Bremen-Ost (Mitglied im MORECARE Advisory Board) geleitet wurden.